Deutsche Magyar

Vortrag von Sebastian Sparwasser

2013. február 13.

 

Der junge Doktorand der Andrássy Gyula Universität Budapest, Sebastian Sparwasser, präsentierte in dem Vortrag „Ungarndeutsche Vertriebene und die Heimkehr“ sein Forschungsthema über die Vertreibung und Heimkehr der Ungarndeutschen. Auf der Grundlage lebensgeschichtlicher Zeugnisse wurde in dem Vortrag das Schicksal der heimgekehrten Deutschen aus Ungarn nachgezeichnet. Im Besonderen das Schicksal der in die Sowjetische Besatzungszone vertriebenen “svábok” fand dabei Berücksichtigung

Die Veranstaltungsreihe wird von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen sowie dem Institut für Auslandsbeziehungen organisiert und der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn unterstützt.