Deutsche Magyar

Der frivole Charme der Brückenstadt – Lesereise durch Budapest mit Cornelius Hell

2015. március 2.

Mittwoch, 11. 03. 2015., 18. 00 Uhr.

Die Budapester Fischerbastei mit ihrem unvergleichlichen Blick auf die Donau, feurige Zigeunermusik und der legendäre Gulaschkommunismus – der Blick auf die ungarische Hauptstadt ist voll positiver Klischees. Und nicht zu vergessen: Paprika und Fischsuppe. Die Ungarn sind Österreichs Lieblingsnachbarn, und auch mit Deutschland gibt es viele Freundschaften.

Cornelius Hell hat Streifzüge durch Budapest unternommen. Er flaniert nicht nur durch das Areal der imposanten Burg, über die Donau-Brücken und durch die Altstadt, sondern erzählt auch Alltags-Geschichten von der ungarischen Mentalität, beschreibt, wie die außergewöhnliche Sprache funktioniert, und macht neugierig auf kulinarische Genüsse. Er geht magyarischen Mythen nach und entdeckt verborgene Winkel der Metropole, die einen Besuch lohnen und viel über diese Stadt erzählen.

Die Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung des Österreichischen Kulturforums und des Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrums.